Web Builder

Die perfekte online Präsentation für Handwerksbetriebe.

Was braucht ein Handwerksbetrieb für einen Webauftritt und wie wird er aktuell gehalten?
Was darf er kosten und wie muss er ohne Zeit und Kostenaufwand gepflegt werden! 

Empfehlen Sie diese Seite!

Der Webauftritt eines Handwerkers

von Gerald Kleinebreil

Im Zeitalter von Facebook & Co. ist die Welt online und die technische Entwicklung gibt heute jedem Betrieb vor, das er einen Web-Präsenz braucht. Wer nicht im Internet gefunden wird der existiert nicht. Das mag von Brange zu Brange unterschiedlich sein, aber generell gesehen stimmt das. Welche Auswirkungen eine Präsenz hat, die nicht den technische Standards entspricht (Stichwort Handy) ist schwer vorstellbar.


Nun, der kleine und mittelständige Betrieb ist nicht selten mit der Frage überfordert, was er für einen Webauftritt braucht, bzw. wie er diesen umsetzen kann. Nicht selten wird ein Auftritt von Freunden oder "Freunden von Freunden" gefertigt und das geht in 90% aller Fälle schief. Der Webauftritt beinhaltet dann eine konzeptlose Webseite und ist dann, wenn alles glattgeht, nach Monaten fertig. In einem Jahr ist der Webdesigner dann nicht mehr zu erreichen. 

Ich male hier nicht den Teufel an die Wand, aber dass ist Realität. Auch die "Web Baukästen" helfen nicht wirklich. Man wird dazu regelrecht angestiftet, so einen Webbaukasten, der ja auf den ersten Blick kostenlos scheint zu nutzen. Das "kostenlos" gibt den Ausschlag. Wie viel Zeit darein investiert werden muss, steht nirgends denn es muss sich eingelesen werden und dass Gelesene muss dann umgesetzt werden. Das die wirklich nötigen Erweiterungen dann Geld kosten wird ebenso wenig berücksichtigt wie die Tatsache, dass kleine Fehler bei der Umsetzung die wichtigen fordern Positionen in den Suchmaschinen kosten.


Beantworten und begründen wir, warum für so viele unmoderne, unattraktive und technisch unprofessionell wirkende Webseiten von Handwerksbetrieben gibt.

Die Aufgabe eines Webauftritts für Handwerksbetriebe

Die Aufgabe eines Webauftritts besteht zuerst nicht nur aus der Webseite. Dazu gehören neben Webseite auch Informationen, die im Netz über das Unternehmen gefunden werden. Das sind Einträge in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Youtube, Instagram etc.). Aber ebenso wichtig ist auch der Eintrag in "Google Maps" und verschiedenste Web Verzeichnisse so wie Telefonbücher. Alle diese Einträge sind und werden von Google gescannt und ggf. auch verlinkt.


Ich will hier nicht tief ins Detail gehen, aber wer effektive Werbung im Netz machen möchte, organisiert diese Einträge, oder bezahlt viel Geld an Google für platzierte Werbung. Wer sich die Klickpreise für die Sucheinträge bei Google für ansieht, kann einen Schock bekommen. Wir reden hier von manchmal mehr als 10 € je Klick. Kein Wunder, das Google so wertvoll ist. Das kann zwar limitiert werden und ist von bestimmten Faktoren abhängig, aber ein kleiner Handwerksbetrieb will sich das in der Regel nicht leisten. Nicht nur dass, verschiedenste Webverzeichnisse verlangen runde 300€ für einen Eintrag. Das macht natürlich nur Sinn, wenn ein optimaler Werbungsträger also eine aussagefähige Webseite online steht.

Mehrwert Weberlebniss und moderne Technik

Zu viele Webseiten sind nicht Adaptive (responsive). Sie sehen also im Handy oder Tablett nicht optimal dargestellt aus. Ein großer Fehler denn die meisten Besucher, bzw. Kunden kommen heute über Ihr Smartphone. Auch wird dort lebendig interagiert. Kommunikation findet nicht selten darüber statt. 


Wir wissen also was wir brauchen. kommen wir zum Preis. 

Die kostenlose professionelle Analyse

Hier ein paar Fragen zum existierenden Webauftritt. Es wird von uns eine persönliche, nicht maschinelle Analyse mit wichtigen Infos via E-Mail geliefert! 

Die kostenlose professionelle Analyse

Beantworten Sie ein paar Fragen zu Ihrem Webauftitt und erhalten Sie eine persönliche nicht maschinelle Analyse mit wichtige Infos zu Ihrem Web-Auftritt! 

Empfehlen Sie diese Seite!

FACEBOOK COMMENTS WILL BE SHOWN ONLY WHEN YOUR SITE IS ONLINE